SCG News

SC Großrosseln - Internetseite - Bilder - News

Klassenerhalt oder Abstieg? Ungewissheit für beide Aktiventeams…

Unsere 1. Mannschaft hat die Verbandsliga-Saison mit einem 3:1-Erfolg über die Zweitvertretung des SV Saar 05 Saarbrücken Jgd. abgeschlossen. Ob dieser Sieg den Klassenerhalt bedeutet oder am Ende doch der Abstieg in die Landesliga steht, bleibt weiter abzuwarten. Unter dem Strich ist das eingetreten, was vor dem Spieltag wahrscheinlich war: nämlich mit einem Sieg an einem Konkurrenten vorbeiziehen zu können. Entgegen den Erwartungen überholte man Bous, da diese fast schon sensationell beim SSV Überherrn mit 1:2 verloren. Überherrn schaffte damit am letzten Spieltag den ersten Saisonsieg und leistete damit wertvolle Schützenhilfe – vielen Dank dafür. Diese Unterstützung war auch bitter nötig, da Meister Bischmisheim ebenso unerwartet mit 0:3 in Hemmersdorf die Segel streichte. Ein Punktgewinn des Meisters hätte für unseren SC ausgereicht, um den Klassenerhalt bereits nach diesem Spieltag fix zu machen. Aber gegen Saisonende gibt es immer wieder Ergebnisse, die in anderen Saisonphasen niemals zu Stande gekommen wären. Unter dem Strich muss man jedoch auch nicht das Augenmerk auf andere richten und den Zeigefinger heben: „die Tabelle lügt nicht““ heißt es so schön und wer am Ende vorne oder hinten steht, hat über den Saisonverlauf das Seinige dazu getan.

Daher ist unsere 1. Mannschaft jetzt abhängig von anderen Faktoren, wobei gleich mehrere Optionen bestehen: siegt der FC Reimsbach im Relegationsspiel am 31. Mai 2019 um den Aufstieg in die Saarlandliga gegen den Vertreter der Verbandsliga Nord-Ost, ist der SCG gerettet. Dies wäre ebenso der Fall, wenn entweder Köllerbach in die Oberliga oder Völklingen in die Regionalliga aufsteigen würde – beide müssten hierfür jedoch eine schwierige Relegationsrunde für sich entscheiden. Ungünstigenfalls gibt es erst am 8. Juni 2019 Gewissheit. Stand jetzt kann also festgehalten werden: nichts Genaues weiß man nicht. 

Und das Ganze hat dann ja noch Auswirkungen auf unsere 2. Mannschaft, die trotz großer Personalprobleme als Aufsteiger den sportlichen Klassenerhalt in der Landesliga Süd geschafft hat. Sollte unser Verbandsliga-Team absteigen, muss auch unsere Zweite den bitteren Gang in die Bezirksliga antreten.    

Leave a Reply

*