2. Mannschaft endlich wieder mit Punktgewinn

SC 1910 Großrosseln e.V. SC Großrosseln II 2 - 2 SC Bliesransbach
12 Mai 2019 - 14:00Großrosseln
Landesliga

Auch im Spiel gegen den Tabellenachten pfiff man personell aus dem letzten Loch: ohne Dominik Jochum, mit nur einem (angeschlagenen) Auswechselspieler und dazu mit einem etatmäßigen Keeper als Feldspieler von Beginn an. Die Vorzeichen standen nicht unbedingt positiv, aber das Team kam gut ins Spiel und kombinierte mehrfach gut nach vorne. Logische Folge war das 1:0 (10. min) durch Lukas Schneider, der die gute Vorarbeit von Alessandro Tasca nutzte, und am langen Pfosten lauernd einschob. Nur zwei Minuten später stellte Carsten Hepper mit einem Traumtor in den Winkel auf 2:0 – die Vorarbeit leistete Lukas Schneider. Ein Tor erzielt und eins vorbereitet – für Lukas Schneider als etatmäßiger Keeper kein schlechter Wert!  Was für ein Glücksgefühl, denn einen Zwei-Tore-Vorsprung konnte man schon länger nicht mehr verzeichnen. Das Team von Markus Weber nahm sich nun etwas zurück, so dass die Gäste besser ins Spiel fanden. Trotzdem dauerte es bis zur 45. Minute, ehe der Gast per berechtigtem Foulelfmeter verkürzen konnte – ein Gegentor zum ungünstigsten Zeitpunkt, denn unmittelbar danach gings in die Pause. 

In der zweiten Halbzeit kam dann wieder die Konditionsproblematik ans Licht: die Kräfte liessen bei den Grün-Weißen nach und Bliesransbach wurde stärker. So fiel in der 69. min nach einem Freistoß aus 16m der Ausgleich und viele befürchteten nun wieder einen Zusammenbruch. Aber das Team hielt dagegen und verteidigte gut, auch wenn die Raaschbacher spielerisch stärker waren. Nicht verschwiegen werden sollten noch eigene, gute Konterchancen – aber sowohl Carsten Hepper als auch Aaron Essner scheiterten, so dass es am Ende bei der gerechten Punkteteilung blieb.

Fazit: Endlich wieder ein positives Zeichen – mehr kann aktuell auch nicht erwartet werden. Am kommenden Sonntag geht es nun zum Tabellenletzten SF Saarbrücken, wo vielleicht noch etwas mehr als ein Punkt erzielt werden könnte. Anstoß am 19. Mai ist um 15:00 Uhr auf den Saarwiesen. 

Aufstellung: Christian Kern, Lukas Schneider, Steven Geisbauer, Marc Wenner, Daniel Demmerle, Aaron Essner, Daniel Bund, Cédric Kunkel, Raphael Baltes, Alessandro Tasca (72. Fabian Schmidt), Carsten Hepper

Tore: 1:0 Lukas Schneider (10.), 2:0 Carsten Hepper (12.), 2:1 (45.), 2:2 (69.)