C-Junioren: Sieg im letzten Auswärtsspiel der Saison

Spvgg Quierschied JSG Quierschied 2 - 4 SG SC Großrosseln SC 1910 Großrosseln e.V.
12 Mai 2018 - 16:30Quierschied

Wie schon letzte Woche am Kieselhumes verpennten wir den Start. Diesmal dauerte es zwei Minuten, bis Yannick zum ersten Mal den Ball aus dem Netz holen musste. Ein langer Ball über die Abwehr fand einen Quierschieder Stürmer, der den Ball an Yannick vorbei ins Tor schießen konnte. Der Treffer hätte jedoch nicht zählen dürfen, da der Spieler bei der Ballabgabe mindestens ein Meter im Abseits stand. Quierschied bestimmte in den ersten Minuten das Spielgeschehen, ehe Fabian in der 14. Minute die erste große Gelegenheit zum Ausgleich auf dem Fuß hatte. In der 22. Minute machte er es besser, setzte sich gegen mehrere Gegenspieler durch und ließ dem Torhüter mit seinem strammen Schuss von der Strafraumgrenze keine Abwehrmöglichkeit. Von diesem Moment an dominierten wir die Partie. Marcel und Tim hatten das 2:1 auf dem Fuß, scheiterten aber am Torhüter. Eine Minute vor der Halbzeit erzielte Fabian mit seinem Tor die verdiente Führung und hatte kurz danach sogar die Chance auf sein drittes Tor.

Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit, in der wir überwiegend mit langen Bällen in die Spitze zum Erfolg kommen wollten, kombinierten wir im zweiten Spielabschnitt wesentlich gefälliger, weil wir den Ball auch mal quer oder zurück spielten, um den besser postierten Spieler in Szene zu setzen. Trotz verbesserter Spielweise mussten wir nach einem Freistoß in der 55. Minute den Ausgleich hinnehmen. Direkt nach Wiederanpfiff brachte uns Marcel wieder in Führung. Danach wurden viele Möglichkeiten vergeben, das Spiel endgültig zu entscheiden, weil wir wiederholt im direkten Zweikampf mit dem Heimtorhüter scheiterten. Fünf Minuten vor Spielende warf Jaro einen weiten Einwurf auf Marcel, der frei vor dem Torhüter diesen auch endlich überwinden konnte. Die Gastgeber warfen noch mal alles nach vorne, konnten unser Tor trotz fünfminütiger Nachspielzeit nicht in große Gefahr bringen.

Mit dem Erfolg haben wir uns in der Kreisliga zumindest Platz 5 gesichert. Mit einem Sieg im letzten Spiel in zwei Wochen gegen das Schlusslicht SV Güdingen und etwas Schützenhilfe könnte es noch höher gehen. Jedoch müssen wir erst mal unsere Hausaufgaben machen, denn im Hinspiel kamen wir über ein 2:2 Unentschieden nicht hinaus.a