B-Jugend: Sieg im ersten Heimspiel 2015

SG SV Geislautern 2 - 1 SV Ritterstraße
15 Mrz 2015

Unser „Sorgenkind“ zeigte im ersten Heimspiel im Jahr 2015 eine sehr engagierte Leistung und belohnte sich letztlich mit wichtigen 3 Punkten für den hohen Aufwand. Nach der unnötigen Niederlage aus der Vorwoche sah man eine vielleicht spielerisch schwächere, aber kämpferisch um so höher zu bewertende Leistung unserer Mannschaft.

In den ersten 20 Minuten hatte man den Gegner soweit gut im Griff, ließ in der Defensive kaum etwas zu, aber auch nach vorne fehlte es an der nötigen Durchschlagskraft. Technische Fehler, die sicherlich auch dem Platz geschuldet waren, führten immer wieder dazu, dass beste Spielsituationen nicht sauber zu Ende gespielt werden konnten. Nach 25 Minuten dann aber trotzdem der Rückschlag für die Mannschaft von Trainer Daniel Demmerle: nach einer Freistoßhereingabe stimmte die Abstimmung in der Hintermannschaft der SG überhaupt nicht und der Gästeangreifer hatte keine Mühe zur Führung zu treffen. Es drohte ein ähnlicher Einbruch wie in der Vorwoche, aber die Mannschaft wusste zu überraschen.

Nachdem man in der letzten Woche gerade konditionell in der 2. Halbzeit völlig einbrach, zeigte die SG nun ein beherzte Leistung. Die Viererkette geführt von Jannis Zieder, dem wohl besten Akteur in diesem Spiel, ließ hinten fast nichts mehr anbrennen. Vorne wurde man immer zielstrebiger, einzig im Abschluss gab es Verbesserungsbedarf. Ein eigentlich harmloser Freistoß von Francesco Trovato sorgte dann für den bis dato verdienten Ausgleich. Begünstigt durch einen Torwartfehler landete seine Hereingabe aus gut 25 Metern im Kasten der Gäste. Nun war zu spüren, dass die Jungs auch mehr wollten. Nach einem Handspiel der Gäste im eigenen Strafraum war dann die Chance zur Führung da. Gaetano Volturana verwandelte sicher zur 2:1-Führung, die man letztlich souverän über die Zeit brachte.

Trotz einigen Ausfällen in der sowieso sehr, sehr dünnen Spielerdecke zeigten die Akteure auf dem Feld eine tolle Leistung. Bei einigen scheint es wohl „Klick“ gemacht zu haben, was auch am wieder aufflammenden Trainingseifer zu erkennen ist. Es wäre wirklich wünschenswert, wenn auch noch die letzten Herren „wach“ werden würden und der Mannschaft helfen würden, die Runde sauber und natürlich auch erfolgreich zu Ende zu spielen. Erste Schritte dazu wurden in den letzten beiden Wochen gemacht. Wir alle hoffen natürlich, dass das auch weiterhin so anhält.

In der kommenden Woche tritt unsere B-Jugend bei der JFG Obere Saar 2 an. Anstoß in Bübingen ist wie gewohnt um 10.30 Uhr.

Aufstellung: Heinecke  – Zieder – Modica – Motsch – Trovato – R. LaDelia (Kreuter) – Mollet – Volturana – Desgranges – Badura – Latz

Torschützen: Trovato, Volturana