AH-A zieht ins Halbfinale des Saarlandpokales ein

FV Schwalbach 0 - 2 SC Großrosseln
09 Mai 2018 - 19:15
schwalbach-scg

Nachdem wir mit der AH-B an gleicher Stelle nach desaströser Leistung in Pokal ausgeschieden waren wollten wir mit unbedingt Wiedergutmachung leisten – was uns auch eindrucksvoll gelang. Wir ließen den Gastgebern über die gesamte Spielzeit nicht den Hauch einer Chance und dominierten das Spielgeschehen quasi nach Belieben. An dem äußerst souveränen Auftritt unserer Mannschaft konnte man lediglich die Chancenauswertung bemängeln, denn bereits im ersten Durchgang hätten wir locker mit 2 oder 3 Toren führen können. Der starke Torwart der Schwalbacher verhinderte den Einschlag aber lange mit überragenden Paraden.

Nachdem wir mit 0:0 in die Pause gingen erhöhten wir zu Beginn des zweiten Durchgangs nochmal die Schlagzahl und gingen dann endlich durch ein Tor von Michael Eiloff in Führung.In der Folgezeit ließen wir Ball und Gegner laufen, wobei Schwalbach nun auch konditionell abbaute. Nach klugem Pass von Carsten Hepper erzielte Spielführer Marco Meng das entscheidende 2:0, womit auch der letzte Widerstand der Gastgeber gebrochen war.

Insgesamt ein hochverdienter Sieg unserer Mannschaft, da wir im gesamten Spiel lediglich einen halbwegs gefährlichen Torschuss in der Defensive zuließen und vorne geduldig auf unsere Chancen warteten. Starke Leistung Männer !

Einziger Wehrmutstropfen ist die schwere Schulterverletzung von Eric Summkeller, die er sich zuzog als er in der letzten Minute völlig unnötig von einem Gegenspieler gefoult wurde. Gute Besserung Summi !!!

Im Halbfinale treffen wir auf die SF Hostenbach um unseren ehemaligen Stürmer Jürgen Kneip und Torwart Andreas Jost. Das Spiel findet am Mittwoch, dem 23.5.2018 um 19 Uhr in Hostenbach statt. Mannschaft, Trainer und Betreuer würden sich über zahlreiche Unterstützung unserer Rossler freuen.

Aufstellung: Alex Raith, Dominik Jochum, Yves Wenner, Marco Meng, Daniel Stiller, Michael Eiloff, Steve Schantz, Carsten Hepper, Steven Geisbauer, Eric Summkeller, Tobias Fries, Thomas Born, Kai Haser, Dirk Berg, Thorsten Heisel, Steve Zimmermann

Tore: Michael Eiloff, Marco Meng