AH-A: 4:2 Erfolg im Pokal-Viertelfinale

SC Großrosseln 4 - 2 SG Thalexweiler
29 Apr 2019 - 18:30
ah_scg-thalexweiler

Im Saarlandpokal-Viertelfinale trafen wir auf der heimischen Nachtweide auf die starke Mannschaft der SG Thalexweiler. In den ersten 10 Minuten waren wir noch nicht richtig konzentriert, die Gäste dagegen waren zu diesem Zeitpunkt bereits hellwach und erspielten sich direkt einige gute Chancen. Nach einer Unachtsamkeit im Defensiverbund erzielte Thalexweiler auch den verdienten Führungstreffer. Danach rafften wir uns aber auf und drückten die Gäste in die eigene Hälfte zurück. Nach einem schönen Pass in die Tiefe umkurvte Steve Schantz den Keeper und schloss dann zum verdienten Ausgleich ab. Wenig später konnte Dominik Jochum nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden und Rainer Jager ließ sich die Chance nicht entgehen und erhöhte auf 2:1. Nun kontrollierten wir das Spiel nach Belieben und als jeder bereits den Halbzeitpfiff erwartete, kamen die Gäste aus heiterem Himmel zum Ausgleich. Mit einem 2:2 Unentschieden ging es dann in die Pause.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich zunächst ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Als Thalexweiler einen Angriff mit einem Pfostenschuss abschloss, erzielten wir im direkten Gegenzug durch Michael Eiloff die erneute Führung zum 3:2. Danach wurden die Gäste immer offensiver, ohne sich jedoch nennenswerte Chancen zu erspielen. Unserer Mannschaft ergaben sich nun Räume zum Kontern, doch die sich bietenden Chancen vergaben wir zum Teil recht kläglich. Zur Beruhigung der zahlreichen Rossler Zuschauer schloss dann Steve Schantz einen Konter kurz vor dem Ende zum 4:2 Siegtreffer ab. Wenig später pfiff der souveräne Schiedsrichter die Partie dann ab und somit steht unser Team im Halbfinale des Saarlandpokals.

Dort müssen wir dann beim Sieger der Begegnung FC Uchtelfangen – FSG Schmelz-Limbach-Gresaubach antreten. Das Halbfinale wird aller Voraussicht nach am Mittwoch 15.05. um 19:00 Uhr stattfinden. Das andere Halbfinale bestreiten die SV Elversberg und VfB Dillingen.

Torschützen: Steve Schantz (2), Rainer Jager, Michael Eiloff

Aufstellung: Alex Raith, Yves Wenner, Daniel Stiller, Dominik Jochum, Tobias Fries, Tim Latz, Steven Geisbauer, Michael Eiloff, Carsten Hepper, Rainer Jager, Steve Schantz, Stefan Theis, Ralf Richter, Kai Haser, Dirk Berg