D9-Junioren: Verdienter Sieg durch mannschaftliche Geschlossenheit

SV Geislautern SG SV Geislautern 4 - 2 SVR Völklingen II SV Röchling Völklingen
06 Mrz 2018 - 17:45Geislautern

Zum Auftakt der Freiluftsaison war der SV Röchl. Völklingen II am Dienstag im Eberbachtalstadion zu Gast. Die Heimmannschaft machte gleich deutlich, dass sie das Spiel gewinnen will. So bot sich in der 8. Minute nach einem Eckball schon die erste Chance für unsere Jungs. Leider wurde der Schuss aus kurzer Distanz geblockt. Bereits 2 Minuten später scheiterte Kadir am gegnerischen Torwart.

Erst in der 18. Spielminute musste Noah in unserem Kasten sein Können unter Beweis stellen und parierte einen nicht schlecht geschossenen Ball zur Ecke. Vier Minuten später musste er dann doch den Ball nach dem überraschenden 0:1 aus dem Netz holen.

Die Antwort ließ aber nicht lange auf sich warten. Der Angriff direkt nach dem Anstoss führte bereits zum 1:1 Ausgleich durch Jonas, der fünf Minuten später nach hohem Pass von Till die Führung folgen ließ. Dies war gleichzeitig der Pausenstand.

Vier Minuten nach Wiederanpfiff wurde Kadir links geschickt und brachte eine maßgeschneiderte Flanke auf Jonas, der dann seinen Hattrick perfekt machte. In der 43. Minute war es wieder Jonas, der zum 4. Mal erfolgreich abschloss. Dieser Treffer wurde aus abseitsverdächtiger Position erzielt, was sich aber ausgleichen sollte, denn in der 46. Minute konnten die Gäste aus Völklingen auch aus abseitsverdächtiger Position auf 4:2 verkürzen.

Die Völklinger versteckten sich keineswegs, aber die Offensivbemühungen wurden von einer sehr guten Defensivleistung unserer Jungs meistens im Keim erstickt, so dass Noah nicht oft eingreifen musste.

Die Mannschaft hat diesmal verstanden, miteinander zu spielen und vor allem auch während des Spiels miteinander zu sprechen bzw. sich gegenseitig zu pushen.

Klasse Spiel, Jungs! Weiter so!

Tore: Jonas (4)

Aufstellung: Noah, Lukas, Elias, Marvin, Nico, Till, Sami, Kadir, Jonas