2. Mannschaft: geschlossene Mannschaftsleistung sichert 3 Punkte beim Tabellenführer

FC St. Arnual 1 - 3 SC Großrosseln II SC 1910 Großrosseln e.V.
12 Nov 2017 - 14:30St. Arnual
SC Großrosseln - Internetseite - Bilder - Aktive

Unsere Zweite sollte am letzten Spieltag der Hinrunde die bisher sehr gute Runde krönen und hat mit dem 3:1-Sieg beim Tabellenführer FC St. Arnual den zweiten Platz ergattert. Der Herbstmeister aus St. Arnual musste somit auch die erste Niederlage in dieser Saison einstecken. Unsere Mannschaft präsentierte sich geschlossen und belohnte sich gerade in der zweiten Halbzeit für eine klasse Leistung.

Dabei begann die Partie für unsere Mannschaft denkbar schlecht. Bereits nach 7 Minuten gingen die Hausherren in Führung. In der Folge sahen die zahlreichen Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, bei dem St. Arnual aber durch Präsenz und Körpersprache mehr nennenswertes zu verzeichnen hatte. Dominik Jochum vergab auf Rossler Seite zweimal freistehend die Chance zum Ausgleich. Daher blieb es bis zur Pause bei der knappen 1:0-Führung für den Tabellenführer.

Trainer Jan Oberbillig schien in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben. Unsere Mannschaft kam wacher und präsenter aus der Pause und sollte sich auch umgehend für die Bemühungen belohnen. Nach Foul des Torhüters an Dominik Thiel verwandelte Dominik Jochum den fälligen Strafstoß souverän zum 1:1 Ausgleich. Es folgte die vielleicht beste Phase unserer Mannschaft. Man spielte nun ordentlich Fußball und kaufte den Hausherren den Schneid ab. In den Zweikämpfen verhielt man sich robust und bot dem Gegner die Stirn. Nach 63 Minuten dann die vielumjubelte Führung für die Grün-Weißen. Cedric Kunkel verwandelte einen klasse Eckball an Freund und Feind vorbei direkt ins lange Eck. Danach wurde die Partie etwas hitziger und intensiver. St. Arnual kassierte binnen 8 Minuten zwei berechtigte Platzverweise. Nun sollte es eine sichere Nummer sein, aber es kam wie so oft. Marc Schneider brachte seinen Gegenspieler im Laufduell im 16er zu Fall und es gab Elfmeter für St. Arnual. Unser Torhüter Dennis Bund sollte nun aber zum Helden avancieren und hielt den Strafstoß. Quasi im Gegenzug sorgte Pino Scarpello nach Vorarbeit von Dominik Thiel für das entscheidende 3:1. Der Jubel kannte nach dem Schlusspfiff keine Grenzen.

Wenn man bedenkt, wo unsere Mannschaft in der Hinrunde die Punkte liegen lassen hat, wäre womöglich bis zum heutigen Tage noch etwas mehr als nur der zweite Platz drin gewesen. Trotzdem war der Sieg beim Tabellenführer ein toller Abschluss einer klasse Hinrunde der Mannschaft von Trainer Jan Oberbillig. Allen ein großes Kompliment für die gestrige Leistung und die Leistungen über die gesamte Vorrunde. In der kommenden Woche geht es zum Auftakt in die Rückrunde zum Derby nach Emmersweiler. Anstoß dort ist um 14.30 Uhr.

Aufstellung: De. Bund – Essner – Schneider – M. Wenner – Cesornja – Kunkel – Baltes – Berndt (75. Scarpello) – Thiel – Bayat (56. Wilhelm) – Jochum (83. Da. Bund)

Torschützen: 1:1 Dominik Jochum (53./Foulelfm.), 1:2 Cedric Kunkel (63.), 1:3 Pino Scarpello (85.)